Lipp kommunale Gasspeicherung drucklos
Lipp kommunale Gasspeicherung drucklos

Kommunale Gasspeicherung

Systemlösungen für die Gasspeicherung

Mit dem LIPP® Gasspeicher für die kommunale Gasspeicherung bietet LIPP eine vielfach erprobte und in sich komplette Systemlösung zur drucklosen Speicherung von Biogas, Klärgas und Deponiegas.

Diese Lösung wir überwiegend auf kommunalen Kläranlagen und Deponien eingesetzt.

Auf Grund der Konstruktion garantiert er neben der hohen Funktions- und Betriebssicherheit auch einen geringen Wartungsaufwand über eine sehr lange Lebensdauer. Dies liegt vor allem daran, dass der empfindliche Gasspeicher von einem im LIPP®-Doppelfalz hergestellten Stahlbehälter vor UV-Strahlung und anderen Umwelteinflüssen geschützt ist.

Weiterhin, macht diese Konstruktionsweise eine exakte Dichtigkeitsprüfung und eine sehr genaue messtechnische Überwachung des Gasfüllstandes möglich. Beide Aspekte sind für einen sicheren und effizienten Anlagenbetrieb maßgeblich

Mit der Zertifizierung nach § 19 WHG für die LIPP GmbH und einer DVGW-Zulassung des Gasbehälters sind weitere Voraussetzungen die für den Einsatz auf kommunalen Kläranlagen erfüllt.

Weitere Informationen zur kommunalen Gasspeicherung

Anwendungsbeispiele & Referenzen

Kommunaler Gasbehaelter - Lipp System

Gasspeicher von LIPP wurden in über 300 Projekten in Deutschland und weltweit erfolgreich installiert. Das Gasspeichervolumen reicht von 30 bis 5.000 m³. Der gasbeständige PVC-Gasspeicher wird von einem verzinkten Stahl-Zylinder geschützt. Das freitragende Dach besteht aus hochwertigem 1.4301 Edelstahl. Der LIPP® Gasspeicher wird als komplettes, System inklusive Sensoren und Einbauteile, sowie Stahlbau angeboten und kann einfach in ein bereits bestehendes System integriert werden.

Hauptanwendungsbereich des LIPP® Gasspeichers sind kommunale Kläranlagen und Deponien, die Schwankungen in der Gasproduktion ausgleichen wollen und gleichzeitig einen Pufferspeicher für eventuelle Ausfallzeiten benötigen. Auch für Biogas-Direktvermarktung, bei der die Einspeisung zu bestimmten Zeiten notwendig wird, kann ein weiterer Gasspeicher interessant werden.

Besonders interessant ist der LIPP® Gasspeicher unter dem Gesichtspunkt, dass sich Strom nicht speichern lässt. Das (Bio-) Gas, das für die Stromerzeugung genutzt wird kann aber durchaus gespeichert und je nach Bedarf oder Vergütung zu bestimmten Zeiten verbraucht werden.

Weitere Systemlösungen für Kommunen