lipp_kombio
KomBio-Reactor - Digesters - Lipp-System

LIPP KomBio-Reaktor

Patentierter Fermenter mit integriertem Gasspeicher

LIPP KomBio-Reaktoren für Industrie und Kommunen: Die innovative und wirtschaftlich hervorragende Lösung zur Energiegewinnung in Biogasanlagen und Stabilisierung von Klärschlamm wird seit über 20 Jahren in vielen Ländern eingesetzt – denn schnelle Realisierung, geringe Investitionskosten, hohe Funktionssicherheit und die lange Lebensdauer sprechen für sich. Das System ist für kleine und große Anlagen geeignet und entspricht Industriestandart.

  • Produktion erneuerbarer Energie, Reduzierung des fossilen CO2-Ausstoßes
  • geringe Geruchsemissionen
  • flexible Substratzusammensetzung
  • kompakt und platzsparend, kaum Rohrleitungsbau
  • hohe Funktionssicherheit
  • Stahldach (isolierbar) als Wetterschutz
  • individuell an Einsatzzweck angepasst
  • gute Isolierung für geringen Heizbedarf
  • patentierte Rührsysteme
  • schnelle Realisierung durch Vor-Ort-Fertigung
  • geringe Investitionskosten
  • wartungsarm und langlebig
  • Fermenter entspricht Industriestandart
  • weltweit gleichbleibende Qualität

Technische Daten

Volumen
100 – 2.500 m3

Medien
substratflexibel

Betriebsdruck
0 – 2 mbar

Gasspeicherung
integriert

Außenfarbe
wählbar nach RAL

Werkstoffe

Behälter
Edelstahl VERINOX
Ein Kombinationswerkstoff aus
beidseitig verzinktem Stahl und
einer Dublierung aus Edelstahl,
z.B. 1.4571 [316Ti] oder 1.4539
[904L] auf der
mediumberührenden Seite.

Einbauteile
Edelstähle, z.B. 1.4301 [304],
1.4571 [316Ti] oder 1.4539
[904L]

Speicherballon
PVC-Polyester-Gewebe

Ausstattung

Für die technische Ausrüstung
der Behälter steht ein breites
Sortiment an peripherem
Zubehör zur Verfügung:

  • Dachisolierung
  • Pumpsysteme
  • Flexible Rührtechnik
  • Schaugläser
  • Treppen, Leitern, Podeste, Stutzen, Mannlöcher, etc.

Eine wirtschaftliche und kompakte Lösung zur Energiegewinnung

Das LIPP Fermenter-System ist modular aufgebaut: die Faulraum-Volumina sind ab 100 cbm bis 2500 cbm je Einheit möglich – jeweils mit integriertem Gasspeicher und allen erforderlichen Funktions- und Sicherheitselementen. Die Kombination von Faulbehälter und Gasspeicher ist eine kompakte Lösung und erspart einen aufwendigen Rohrleitungsbau und zusätzliche Behälter.

Weitere Informationen zum LIPP KomBio-Reaktor

Substratflexibel und einfach erweiterbar

Aufgrund verschiedener Werkstoffqualitäten und individuell angepasster Pump- und Rührtechniken ist die Zusammensetzung des Substrats flexibel und auf den Einsatzzweck abgestimmt. Zusätzlich sind weitere Behälter zur Vor- oder Nachbehandlung (z.B. Hydrolyse, Nachgärer, Rübensilo) realisierbar.

Mit Behältern von Lipp für Biogasanlagen und anaerobe Faulung profitieren Sie von 50 Jahren Erfahrung im Anlagen- und Behälterbau. LIPP Behälter werden weltweit gebaut, bestehen aus dem patentierten Werkstoff Edelstahl-Verinox und zeichnen sich durch hohe Qualität bei maximaler Dichtheit aus.

Merkmale LIPP KomBio-Reaktor

  • Edelstahl-Fermenter von 100 bis 2500 m3 Faulraumvolumen
  • integrierter Gasspeicher – befestigt in Wasserrinne für hohe Betriebssicherheit
  • optimiertes Durchmesser- und Höhenverhältnis für optimale Durchmischung und geringen Rühraufwand
  • wartungsarmes, außenliegendes Wandheizungssystem
  • flexible Rührtechnik, angepasst an Substrat und Fermenter
  • Wartung der Rührtechnik ohne Behälterleerung möglich
Lipp Biogasanlagen Projekte Industrie Canpack - Lipp Projekte

Geringe Investitionskosten durch schnelle Realisierung

Durch die automatisierte Montagetechnik im LIPP-Doppelfalz-System ist eine schnelle Realisierung in Edelstahlbauweise möglich, was sich wiederum positiv auf die Investitionskosten auswirkt. Es bedeutet für Sie eine flexible Bautechnologie mit rationeller Vor-Ort-Fertigung, geringem Montagplatzbedarf und eine kurze Bauzeit.

Durch die glatten Innenwände der LIPP Fermenter (weitgehend ohne innenliegende Einbauten), ist eine schonende und gleichmäßige Durchmischung bei geringem Eigenenergieverbrauch gegeben. Das außenliegende Heizsystem sorgt für eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Fermenter. Durch diese mechanischen und thermodynamischen Vorzüge werden mit LIPP Fermentern kurze Verweilzeiten erreicht.

Lange Lebensdauer, hohe Funktionssicherheit

Die hohe Funktionssicherheit, insbesondere bei Heiz- und Rührtechnik, begünstigt einen niedrigen Prozessenergiebedarf verbunden mit den Vorteilen weitgehender Wartungsfreiheit und langer Lebensdauer.

Lipp KomBio Fermenter
Lipp KomBio Kommune

Weitere Behälter